Wissenschaftskommunikations-Programm (WissKomm)

Zielgruppe
WissenschafterInnen aller Fachdisziplinen in Österreich, die vom FWF gefördert werden bzw. deren Förderung nicht länger als drei Jahre zurück liegt


Zielsetzung

Förderung hervorragender wissenschaftskommunikativer Maßnahmen, die in Zusammenhang mit dem vom FWF geförderten Forschungsvorhaben stehen

Anforderungen

  • Hohe Qualität in Bezug auf Originalität, Attraktivität und Angemessenheit der geplanten Kommunikationsaktivität(en) für die Zielgruppe(n),
  • Partizipationsmöglichkeit der Zielgruppe(n),
  • Verständlichkeit und Überzeugungskraft,
  • Wecken von Verständnis für Forschung,
  • Angemessenheit der Kosten,
  • Realisierbarkeit,
  • Ausmaß der Eigenleistung,
  • Dauer der Aktivitäten,
  • Aufbau und Vollständigkeit des Antrags,
  • Darlegung beabsichtigter Wirkungen und Effekte der geplanten Aktivität(en).

Dauer
12 Monate

Höhe

Pro Antrag max. 50.000 €

Antragstellung
Anträge sind entsprechend den Vorgaben bis 12. September 2019 (Ende der Einreichfrist) sowohl schriftlich (Datum des Poststempels; FWF Der Wissenschaftsfonds, „Antrag WKP 2019, z.H. Marc Seumenicht“, Sensengasse 1, 1090 Wien) als auch via E-Mail (Datum des E-Mail-Eingangs; wisskomm(at)fwf.ac.at) an den FWF zu richten.

Vergabe
Durch das Kuratorium des FWF auf Grundlage einer Beurteilung durch eine Fachjury

Kontakt
Ansprechperson

Downloads
Antragsunterlagen