Veranstaltungsrückblick 2018

Was wir in Zukunft essen wollen

Der Fleischkonsum hat in vielen Ländern seinen Höhepunkt erreicht, in Asien wiederum nähern sich Esskulturen westlichen Standards an. Essen ist ein vielschichtiges und trotz globaler Trends stark kulturell geprägtes Thema, betonten die Ernährungsexpertin Hanni Rützler und die Soziologin Judith Ehlert bei der Veranstaltung AM PULS des Wissenschaftsfonds FWF. Wie wir uns in Zukunft ernähren werden, sagt viel über unsere Werte aus, so ihre These.

Mehr Informationen: Was wir in Zukunft essen wollen

Kampf oder Fake?

Die Bedeutung von Bildern während des Ersten Weltkriegs und ihr Einfluss auf die kollektive Erinnerung wurde bei „Habsburgs letzter Krieg“ im Rahmen der Veranstaltungsreihe AM PULS des Wissenschaftsfonds FWF diskutiert. Der Historiker Hannes Leidinger und der Fotohistoriker Anton Holzer zeigten Parallelen und Unterschiede auf.

Mehr Informationen: Kampf oder Fake?