FWF SAB Members
Die Mitglieder des neuen internationalen Scientific Advisory Boards (v.l.n.r.): Jutta Allmendinger (Berlin), Stephen Curry (London), Lino Guzzella (Zürich), Hermann Parzinger (Berlin), Sverker Sörlin (Stockholm), Ulrike Tillmann (Oxford) und Dymph van de Boom (Amsterdam)

Exzellenz in der Wissenschaft lässt sich nur im internationalen Vergleich ermitteln. Dieses Prinzip gilt nicht nur für Forschende, sondern ebenso für Förderungsagenturen. Aus diesem Grund richtet der Wissenschaftsfonds FWF ein Scientific Advisory Board (SAB) ein, das mit weltweit führenden Spitzenforscherinnen und Spitzenforschern besetzt ist. Aufgabe des Gremiums ist es, den FWF unabhängig und auf höchstem internationalem Niveau mit einem Blick von außen zu beraten.

Die Mitglieder des neuen Scientific Advisory Board werden ihre internationale Expertise und ihr weitreichendes Know-how über zukunftsweisende Förderungsstrategien in den FWF einbringen. Aufbauend auf diesen Empfehlungen kann der FWF die Qualität und Effizienz seiner Entscheidungsverfahren und Verwaltungsstrukturen weiter ausbauen, das Förderungsportfolio optimieren und neue Wege im Dialog zwischen Wissenschaft und Gesellschaft einschlagen.

Für das Scientific Advisory Board konnte der FWF sieben hoch renommierte Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler aus fünf führenden europäischen Innovationsländern gewinnen. Die Mitglieder bringen Perspektiven unterschiedlicher Wissenschaftsdisziplinen ein und greifen auf langjährige Erfahrung in der Forschungsförderung zurück. Die Gruppe kommt jährlich in Wien zusammen, um in einem Diskussionsprozess Empfehlungen aus internationaler Perspektive zur Förderung von exzellenter Grundlagenforschung in Österreich auszusprechen.

Mitglieder des internationalen Scientific Advisory Board

Jutta Allmendinger

  • Professorin für Bildungssoziologie und Arbeitsmarktforschung, Humboldt-Universität zu Berlin
  • Präsidentin des Wissenschaftszentrums Berlin für Sozialforschung (WZB)

Stephen Curry

  • Professor für Strukturbiologie, Imperial College London
  • Gremienmitglied des European Research Council (ERC)

Lino Guzzella

  • Professor für Thermotronik, ETH Zürich
  • Ehemaliger Präsident der ETH Zürich

Herrmann Parzinger

  • Professor für Prähistorische Archäologie, Freie Universität Berlin
  • Präsident der Stiftung Preussischer Kulturbesitz, Berlin

Sverker Sörlin

  • Professor für Wissenschaftsgeschichte, Technologie und Umwelt, KTH Royal Institute of Technology Stockholm
  • Mitglied des Wissenschaftsausschusses der schwedischen Regierung

Ulrike Tillmann

  • Professorin für Mathematik, Oxford University
  • Ratsmitglied der Royal Society, United Kingdom 

Dymph van de Boom

  • Professorin für Bildungswissenschaften, University of Amsterdam
  • Ehemalige Rektorin der Universität Amsterdam und der Fachhochschule Amsterdam



FWF Der Wissenschaftsfonds

Der FWF ist Österreichs zentrale Einrichtung zur Förderung der Grundlagenforschung sowie der künstlerisch-wissenschaftlichen Forschung. Er unterstützt – nach internationalen Qualitätsmaßstäben – herausragende Forschungsprojekte sowie exzellente Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler, die sich der Gewinnung, Erweiterung sowie Vertiefung wissenschaftlicher Erkenntnisse widmen.

Zurück zur Übersicht